Skandale und Sensationen am Semmering

01. 10. 10:00
Südbahnhotel

€ 25 
Dauer 90 Minuten
Treffpunkt: Reception

KARTEN KAUFEN

 

Tauchen Sie ein in die geschichtsträchtige Welt des Semmering.

Mit dem Bau der Semmeringbahn entstand ein neuer Kurort, der sich für das damalige aufstrebende Bürgertum schnell zum mondänen, neuen Urlaubsdomizil entwickelte. Zur Jahrhundertwende und in der Belle Époque war das Südbahnhotel gesellschaftlicher und kultureller Mittelpunkt in Europa.
 

Skandale und Sensationen am Semmering

Wo schillernde Persönlichkeiten aus der Welt der Kunst, des Geld- und Hochadels und der sogenannten besseren Gesellschaft aufeinandertreffen, kann verlässlich von größeren und kleineren Skandalen berichtet werden. Erfahren Sie, in wen sich Schnitzler, Werfel und Kokoschka verliebt haben, wer Viktor Silberer war und welche familiären Bande durch die Erschließung des Semmering befördert wurden.
 

Die Führung beginnt vor dem Haus und führt Sie anschließend durch das Südbahnhotel. Sie sehen die Säle, die Foyers und Terrassen, ausgewählte Zimmer und, je nach Fortschritt der Restaurierungsarbeiten, das Schwimmbad.

Dauer ca. 90 Minuten, es führt Dr. Lisa Fischer.
€25 pro Person, min. 12, max. 20 Teilnehmer.