Gustav und Natalie

27. 08. 18:00
Speisesaal

Gustav Mahler erinnert sich

 

 

€ 48 - 58
inkl. Dinner € 113 - 123

KARTEN KAUFEN

Package kaufen

 

Im Südbahnhotel, dem damals bekanntesten Grandhotel Europas, verkehrten illustre Gäste aus allen Bereichen der Kunst - einer von ihnen war Gustav Mahler. Mahler liebte den Semmering so sehr, dass er 1910 ein Grundstück in Breitenstein erwarb, um ein Haus für seine Pensionierung zu bauen; dies hat er allerdings nicht mehr erlebt. Mit einem eigenen Festival, dessen Auftakt bereits in der ersten Spielzeit stattfindet, geht das Kulturprogramm im Südbahnhotel auf Mahlers Leben, Wirken und Naturverbundenheit ein.

Einleitung: Mahler am Semmering - Morten Solvik, Musikwissenschaftler, Vizepräsident der Mahler Foundation, Vorstand der Internationalen Gustav Mahler Gesellschaft und Künstlerischer Leiter des Gustav Mahler Festivals Steinbach am Attersee.

www.mahler-steinbach.at

In einem Wechselspiel aus Texten und Liedern präsentiert Mahler sein Leben und Lebenswerk. Schauspieler Boris Eder verkörpert den Komponisten in seinen Reflexionen, Mezzosopranistin Susan Zarrabi singt Lieder Gustav und Alma Mahlers, am Klavier begleitet von Lizaveta Bormotova.

Anschließend gibt es die Möglichkeit bei einem Dinner den Abend ausklingen zu lassen (siehe Package)