Emilie Flöge - Geliebte Muse

14. 07. 13:30
Waldhofsaal

Sommerprogramm 2024

Tickets € 45

Dauer 75 Minuten
Ohne Pause

Karten kaufen

Emilie Flöge - Geliebte Muse

Maxi Blaha (Schauspiel),

Georg Buxhofer (Musik)

Emilie Flöge (1874-1952) war Modeschöpferin und Mitglied der “Schwestern Flöge“, dem erfolgreichen Wiener Modesalon. Sie war nicht nur lebenslange Freundin und Partnerin Gustav Klimts, sondern auch eigenständige Exponentin der Wiener Sezession zu Beginn des 20. Jahrhunderts - die „kleine“ Coco Chanel aus Wien!

In dem von Penny Black für Maxi Blaha geschriebenen Text ringt Emilie Flöge mit ihrer Position als eigenständige Frau und erfolgreiche Modemacherin, und ihrer Liebesverbindung zu Gustav Klimt, dem Frauenhelden. Blaha rollt Flöges Leben als Freigeist und Vorreiterin auf. Mit ihren zwei Schwestern betrieb Flöge einen Modesalon in der Mariahilfer Straße und verkaufte sogenannte Reformkleider, die von 80 Näherinnen hergestellt wurden.

In "Geliebte Muse" lässt Schauspielerin Maxi Blaha, die sich mit ihren sensiblen Interpretationen österreichischer Frauen-Ikonen wie Bertha von Suttner oder Elfriede Jelinek einen Namen geschaffen hat, Flöge für das Publikum wieder auferstehen. Nach unzähligen ausverkauften Vorstellungen im Oberen Belvedere folgten Einladungen mit der englischsprachigen Version zu Theaterfestivals sowie in Museen in London, Istanbul, Paris, Australien, Neuseeland, Kanada, USA, Japan.